Die Presseartikel

    Inhalt

     

    Franz Josef Zeller hat das erste Jahr geschafft

    - ein echtes Café wäre nett

    Konstanz (wak). Das Konstanzer Mathe Café ist ein Jahr alt. Das Startup ist erfolgreich. Das sagt der wahrscheinlich unkonventionellste „Mathe-Pauker“ der Stadt. Mit seiner Idee hat es Franz Josef Zeller geschafft, Schüler neu für Quadratische Gleichungen, Trigonometrie oder eben für Mathematik zu begeistern. Dass sein Startup funktioniert und natürlich bessere Noten sind die wichtigsten Ziele des Mathe-Lehrers, der eigentlich gar keiner ist.

     
     

    Mathe, Kommunikation und Kaffee

     

    Im März 2010 startete der Gründer, der Wirtschaftsinformatik studiert hat, sein Experiment. Bei Franz Josef Zeller treffen zwei sehr unterschiedliche Welten aufeinander, die gegensätzlicher kaum sein könnten  -  die Mathematik und der Kaffee eben. „Ich möchte mit meinen Schülern ins Gespräch kommen“, sagt Zeller. „Kommunikation und Kaffee gehören zusammen.“

     Franz Zeller
     

    Der Traum von vielen Mathe Cafés

     

    Aktuell hat er 25 Schüler. Sein Umsatz sei der eines Kleinunternehmers, sagt er. Zeller erzählt begeistert von seiner Mathenachhilfe online und einem Live-Stream und Mathe-Videos, die ein anderer anbietet, der auf Sylt sitze. Zeller denkt, dass es eines Tages noch viel mehr Mathe Cafés zwischen Sylt und dem Bodensee geben wird.

     
     

    Quelle: see-online.info  (März 2011)